Verladetechnik

Our loading technique is astonishing. Weltweit. Die PROMStahl-Ladetechnik basiert auf hochwertigen, langlebigen und sicheren Lösungen für das Beladen von Fahrzeugen oder Containern. Wir können auch Vorab-Ladetechniken für Ihre individuellen Bedürfnisse entwickeln, die niedrige Kosten und einen dauerhaften Effekt bieten. Mit der Kaufentscheidung für das PROMStahl-Produkt treffen Sie die richtige Wahl: Innovative Produktentwicklungsarbeiten, individuelle Planung, kompetente Berater, zertifizierte Produktion und professionelle Montage sowie zuverlässiger Service und regelmäßige Wartung Ihrer Anlagen sind integraler Bestandteil unseres Sortiments. Profitieren Sie von unserem Know-how, das wir über mehrere Jahre erworben haben. Weitere Informationen finden Sie in unseren aktuellen Broschüren und Produktvideos.

Verladezubehör

Unser Zubehör. Machen Sie Sicherheit zu Ihrer Nr. 1 Priorität. Dank unseres ausgeklügelten Zubehörs werden Ihre Be- und Entladevorgänge in Bezug auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz verbessert. Optimieren Sie Ihre Materialhandhabungsprozesse mit PROMStahl Zubehör.

Industrietore

Our wide array of loading devices covers every aspect of vehicle loading and unloading as well as its facilitation and improving its safety. Each of our products and solutions is of the highest quality, durability, and safety.
Typ PT

Hydraulische Überladebrücke mit Vorschub Typ PT2

Die stationäre Überladebrücke mit Vorschub Typ PT2 ist eine Neuentwicklung der PROMStahl-Produktlinie. Über 25 Jahre Erfahrung in Konstruktion und Fertigung von Verladetechnik sind in diesen Vorschubbrücken eingeflossen und machen sie zu einem Spitzenprodukt moderner Verladetechnik. Als elektrohydraulische Version wird sie per Knopfdruck bedient und folgt nach der passgenauen Positionierung des Auflagers den Höhenbewegungen des Fahrzeuges während des Verladevorganges (automatische Schwimmeinstellung). Der Vorteil dieses Überladebrückentyps liegt in der größtmöglichen Flexibilität der Auflagerlänge. Durch dieses Feature ist eine effektive Abfertigung auch von nicht 100 % korrekt positionierten Fahrzeugen gewährleistet, aufwendiges Neupositionieren des Lkws entfällt.

Weitere Informationen

Die Überladebrücke wird einschließlich Rahmen geliefert und als Kompakteinheit in einem Arbeitsgang in die Rampendecke eingehängt, zusätzliche Abstützungen in der Einbaustelle werden nicht benötigt. Erhebliche Baukostenersparnisse und die Unterfahrbarkeit mit Ladebordwänden sind die Vorteile dieser Bauweise. Alternative Rahmenformen sind je nach Einbausituation erhältlich. Die Tragfähigkeit entspricht der Achslast unter Berücksichtigung des ungünstigsten Belastungsfalles. Zusätzliche Stützen sind nicht erforderlich.

Die PROMStahl-Überladebrücke erfüllt die neueste europäische Norm DIN EN 1398 und trägt das GS-Zeichen.

Technische Zeichnung

Abmessungen
Überladebrücken LE = 500 LE = 1.000
NL LH A B A B
1.750 700 300 340
2.000 600 310 280 400 330
2.000 700 315 405 380 480
2.500 600 450 285 510 300
2.500 700 450 400 520 460
3.000 600 430 285 500 280
3.000 700 430 380 500 430
3.500 800 500 500 590 500
4.000 800 530 480 590 530
4.500 800 490 470 520 510

Nennbreite (NW) 1.750, 2.000, 2.100, 2.200, 2.250, 2.400 für alle Größen. Alle Maße in mm. Tragkraft für alle Größen 60 kN (dynamisch), 84 kN (statisch). NL = Nennlänge, NW = Nennbreite, LE = Vorschublänge, LH = Bauhöhe, A = Obere Überbrückung, B = Untere Überbrückung

Grubenaufmaß